Die 10 teuersten Hotels der Welt

Artikel von Jochen geschrieben am 13.01.2020 in Fakten

Wer es sehr komfortabel und besonders prestigeträchtig liebt, kann für eine Nacht im Hotel schon einmal ein kleines Vermögen ausgeben. Die berühmtesten Luxushotels der Welt verlangen Zimmerpreise von vielen Hundert Euro für eine Übernachtung. Was jedoch ziemlich preiswert wirkt, wenn man diese Beträge mit den Kosten für die edlen und großflächigen Suiten in diesen Hotels vergleicht. Wo milliardenschwere Gäste ein- und ausgehen, gibt es nach oben keine Grenzen. Solltest Du Lust haben, einmal in diese Welt einzutauchen - hier haben wir die teuersten Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Globus für dich zusammengestellt.

1. The Mark Hotel, New York

Wohnen auf der auf der Madison Avenue, der exklusivsten Adresse New Yorks - das Hotel The Mark begeistert seine Gäste mit einem traditionsreichen Ambiente. Mindestens 500 Euro kostet eine Übernachtung in einem der eleganten Zimmer. Die obersten zwei Etagen des Hotels bilden das „Grand Penthouse“, die mit weitem Abstand teuerste Übernachtungsmöglichkeit auf der Welt. Unter acht Meter hohen Decken serviert ein Sternekoch sein Menü aus der eigenen Profi-Küche und von der Dachterrasse hat man den gesamten Central-Park im Blick. Die großartigen Räume und der komplette Service kostet pro Nacht rund 77.000 Euro.

Lage: 25 E 77th St, New York, NY 10075

2. Hotel President Wilson, Genf

Knapp 500 Euro kostet ein normales Zimmer im elegantesten Hotel am Genfer See. Wer mehr investieren möchte, bucht die „Royal Penthouse Suite“. Es ist die größte Suite, die in ganz Europa zu finden ist. Zwölf Zimmer verteilen sich auf die unvorstellbar große Fläche von fast 1.700 Quadratmetern. Echte Kunst im Wert von vielen Millionen ziert die Wände, es gibt einen Original Steinway-Flügel und einen riesigen eigenen Bankettsaal. Etwa 54.000 Euro musst du aufwenden, um dort zu schlafen, wo schon amerikanische Präsidenten übernachtet haben.

Lage: Hotel President Wilson, 47 Quai Wilson, Genf

3. Four Seasons Hotel, New York

Aus bodentiefen Fenstern schaut man aus dem 52. Stockwerk über Manhattan. Gleich neun Zimmer umfasst das „Ty Warner Penthouse“, die Wände sind mit Perlmutt beschichtet, die Dekorationen und Vorhänge glänzen mit golddurchwirkten Gewebe, ein Butler und ein Chauffeur mit Rolls-Royce stehen exklusiv für dich bereit. Alles ist für 52.000 Euro pro Nacht zu haben.

Lage: Four Seasons Hotel, E 57th St, New York, NY 10022

4. Delana Hilltop Estate im Laucala Island Resort, Fidschi-Inseln

Die Fidschi-Inseln gehören zu den schönsten Plätzen der Erde und auf der nur 12 Quadratkilometer großen, privaten Insel Laucala ist es noch ein wenig idyllischer. Die Luxussuiten liegen auf einem Vulkanhügel inmitten eines weitläufigen Palmenhains. Von einem riesigen gläsernen Pool schaut man auf puderzuckerweiße Strände und den türkisblauen Pazifik. Knapp 50.000 Euro kostet eine Nacht in dieser märchenhaften Umgebung.

Lage: Laucala Island Resort, Laucala Island, Fidschi

5. Grand Hyatt Cannes Hôtel Martinez, Cannes

Die weiße Art-Déco-Fassade ist auf dem Boulevard La Croisette nicht zu übersehen. Nur wenige Schritte sind es von hier zum Palais des Festivals, wo alljährlich das legendäre Filmfestival stattfindet. Dann ist ganz Hollywood im Hotel Martinez vertreten und die Zimmerpreise steigen ins Astronomische. Ein normales Zimmer kostet jetzt statt unter 200 Euro mindestens das fünffache. Das Top-Angebot ist die Penthouse Suite. Für das elegante Ambiente inklusive eigenem Spa und einer 300 Quadratmeter großen Terrasse zahlen die begeisterten VIPs pro Nacht rund 37.000 Euro.

Lage: Grand Hyatt Cannes Hôtel Martinez, 73 Boulevard La Croisette, 06400 Cannes

6. Shangri-La Bosphorus, Istanbul

Der Gast blickt durch große Panoramascheiben auf die Meerenge des Bosporus und genießt einen aufmerksamen Rundum-Service auf höchstem Niveau. Das im klassischen Stil gehaltene Fünf-Sterne-Hotel liegt im Stadtbezirk Beyazit, nur wenige Taxi-Minuten von den großen Sehenswürdigkeiten der türkischen Hauptstadt Istanbul entfernt. Die Preise für ein Komfort-Zimmer variieren zwischen 250 und 300 Euro je nach Saison und Auslastung. Die „Shangri-La Suite“ bietet auf fast 400 Quadratmetern gleich drei Panorama-Terrassen und erfordert ein Budget von rund 27.000 Euro pro Nacht.

Lage: Shangri-La Bosphorus, Sinanpasa Mah, Istanbul

7. Mandarin Oriental, Shanghai

Mitten in der überwältigenden Hochhaus-Architektur des Business-Districts Pudong bietet das Mandarin Oriental einen ruhigen und eleganten Rückzugsort in der pulsierenden Megametropole Shanghai. Mit viel Augenmaß hat man modernstes Design mit traditionellen chinesischen Dekorationen kombiniert und eine Wohlfühl-Oase geschaffen. Die Preise beginnen bei rund 200 Euro für ein Deluxe-Zimmer, eine kleine Suite ist für knapp 500 Euro pro Nacht zu haben, die zweitstöckige Oriental-Suite kostet etwa 6.500 Euro. Die Top-Unterkunft ist die Presidental-Suite, in der eine Nacht bis zu 25.000 Euro kosten kann.

Lage: Mandarin Oriental, 111 Pudong Road, Shanghai

8. Hôtel Plaza Athénée, Paris

Die eindrucksvolle Hotelfront wird von zahlreichen renommierten Modehäusern flankiert und es sind nur paar Schritte vom Plaza Athénée bis zur Champs-Élysées im Herzen von Paris. Knapp 1.000 Euro kostet das Zimmer pro Nacht. Den Gast erwartet ein wunderbar klassisches Ambiente, Service auf höchsten Niveau, ein von Dior geführtes Spa und ein Restaurant des Sternekochs Alain Ducasse. Wer es ganz stilvoll haben möchte, bucht die Royal Suite und genießt 450 luxuriöse Quadratmeter für knapp 24.500 Euro pro Nacht.

Lage: Plaza Athénée, 25 avenue Montaigne, 75008 Paris

9. Hotel Cala di Volpe, Sardinien

Zwar kostet ein Zimmer in den Wintermonaten weniger als 200 Euro, aber in der Hochsaison ist für eine Übernachtung ein vierstelliger Betrag fällig. Highlight ist die „Presidential Suite“, die im Sommer stolze 23.000 Euro kostet. Das Ambiente ist eher leger und bietet einen ebenso großartigen wie entspannten Rahmen für einige Urlaubstage an der legendären Costa Smeralda. Auch James Bond fühlte sich hier wohl, viele Szenen des Films „Der Spion, der mich liebte“ wurden hier gedreht.

Lage: Cala di Volpe, Costa Smeralda 07020 Porto Cervo

10. The Connaught Hotel, London

Das traditionsreiche Hotel im eleganten Stadtteil Mayfair ist ein Ort der Superlative. Schon vor mehr als 200 Jahren war das Hotel ein beliebtes Domizil für wohlhabende Reisende aus der weiten Welt des britischem Empires. Im Laufe der Jahre wurde es mit jedem Umbau noch ein wenig distinguierter und etablierte sich als eines der besten Hotels der Welt. Das Restaurant wurde mit Michelin-Sternen geadelt und die Connaught Bar steht auf Platz 2 der besten Hotelbars in Europa. Rund 900 Euro kostet eine durchschnittliche Übernachtung und für die Nobelsuite “The Apartement” werden knapp 22.000 Euro aufgerufen.

Lage: The Connaught, Carlos Place, Mayfair, London W1K 2AL

Mehr Fakten